Sie befinden sich hier:

 
 

Einstellungen

Textvergrößerung

Darstellungsstil

   

 
 
 
 

Detaillierte Informationen zum dualen Studiengang

Zurück zur Ergebnisseite
Zu Merkzettel hinzufügen

Anbieter:
Technische Hochschule Köln

Bezeichnung des dualen Studiengangs:
Dualer Studiengang Bauingenieurwesen

Abschluss / Titel:
Bachelor of Engineering

In Kombination mit diesen Ausbildungsberufen wird der duale Studiengang angeboten:
Ausbildungsberufe anzeigen

Art des dualen Studiengangs:
Dualer Studiengang an einer Fachhochschule

Typ(en) des dualen Studiengangs:
Studium mit Berufsausbildung (ausbildungsintegrierend)

Organisationsform des Anbieters:
Staatliche Hochschule

Bildungsart:
Studiengang für die Berufliche Erstausbildung

Lehrinhalt / Lehrmethoden:
Für die immer komplexer werdenden Aufgaben in der Bauwirtschaft werden in den Bauunternehmungen, Bauverwaltungen und Ingenieurbüros immer höhere Anforderungen an die Mitarbeiter/innen gestellt. Die frühzeitige Verbindung von Theorie und Praxis ist der beste Einstieg, um den noch steigenden Erwartungen in den Baufirmen zu entsprechen. Im Grundstudium des dualen Studiengangs Bauingenieurwesen werden zum einen grundlegende mathematische, naturwissenschaftliche und technische Kenntnisse und Methoden vermittelt. Zum anderen erhalten die Studierenden in ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenmodulen einen Einblick in die Hauptbereiche des Bauingenieurwesens und damit eine Orientierung bei der Wahl der Studienrichtungen. Fachübergreifende Module komplettieren das erforderliche Grundlagenwissen. Das Hauptstudium dient der Spezialisierung in einem der Hauptbereiche des Bauingenieurwesens. Die Studierenden können wählen zwischen den 5 Studienrichtungen Baubetrieb, Geotechnik, Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen und Wasserwirtschaft. Die Pflichtmodule vermitteln die für die Studienrichtung spezifischen wissenschaftlichen und technischen Kenntnisse und sollen spezielle Problemlösungsfähigkeiten entwickeln. Wahlpflichtmodule bieten den Studierenden die Möglichkeit, innerhalb ihrer Studienrichtung individuelle Lernziele zu verfolgen.

Organisation und Form des Unterrichts / zeitlicher Ablauf:
Die Teilnehmer durchlaufen während des Studienganges drei Phasen. In der ersten Phase findet über 16 Monate lang schwerpunktmäßig die Ausbildung im gewählten Bauberuf statt. In der zweiten Phase folgen Studiums- und gewerbliche Ausbildungszeiten im Wechsel, angelehnt an Vorlesungszeiten und vorlesungsfreie Zeiten. Diese Phase endet nach etwa drei Jahren mit der Abschlussprüfung vor der IHK im gewählten Bauberuf zum Gehobenen Baufacharbeiter/in. In der dritten Phase wird das Studium mit dem 8. und 9. Fachsemester und anschließender Bachelorarbeit fortgesetzt und abgeschlossen. Die Studierenden des dualen Studienganges sind während der gesamten Ausbildungszeit vom Besuch der Berufsschule befreit.
Die gewerbliche Ausbildung beginnt zum 1. Juni eines Jahres, das Fachhochschulstudium im Oktober. Die berufliche Ausbildung findet am Ausbildungszentrum (ABZ) Kerpen statt.

Ort: 50679 Köln

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beginn:

Anmerkung zur Dauer: 9 Semester

Träger der Kosten: Keine Angabe

Angebot besteht seit: 2002

Internationalität

Sonstiges:

Zugangsvoraussetzungen

Schulische Vorbildung:
Abitur oder Fachhochschulreife

Akkreditierung

Angebot ist akkreditiert:
Studiengang ist akkreditiert

Akkreditiert durch:
ASIIN

Anzahl der Teilnehmer

Anzahl der Teilnehmer gegenwärtig: 214

Prüfung

Prüfende Stelle:
Die Bachelorprüfung wird von der TH Köln und die Berufsabschlussprüfung von der zuständigen Industrie- und Handelskammer abgenommen.

Art der Prüfung / Prüfungsanforderungen:
Nach dem 3. Jahr wird die Abschlussprüfung zum Facharbeiter/in abgelegt, nach ca. 4,5 Jahren wird der Bachelor-Titel erworben.

Weitere Anmerkungen zum dualen Studiengang:
Dieser Studiengang wurde als "Ausbildungsangebot des Monats Dezember 2005" vorgestellt. Mehr interessante Informationen zum Studiengang und den Erfahrungen von Auszubildenden, die an dem Angebot teilnehmen, finden Sie bei AusbildungPlus auf der Homepage unter dem Punkt "Ausbildungsangebot des Monats".

 

Kooperationsbetriebe / Ansprechpartner für Bewerber

Zum Seitenanfang

 
 
 
 

Detaillierte Informationen zum Anbieter

Name und Adresse des Anbieters:
Technische Hochschule Köln
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

Ansprechpartner / in:

Name: Frau Anke Domann

Telefon: (02 21) 82 75-0

Fax:

E-Mail: anke.domann@th-koeln.de

Internet-Adresse:
http://www.th-koeln.de

Art des Anbieters:
Fachhochschule / Universität

Weitere Bemerkungen zum Anbieter:
Studieninteressierte sowie Bewerber/innen wenden sich bei Fragen bitte direkt an die/den speziellen Ansprechpartner/in für den Studiengang (siehe unten).

Zum Seitenanfang

 
 
 
 

Detaillierte Informationen für Bewerber

Ansprechpartner / in:

Name: Herr Prof. Dr.-Ing. Jürgen Danielzik

Telefon: (02 21) 82 75 -27 52

E-Mail: juergen.danielzik@th-koeln.de

Bewerbung ist möglich bis:
15. Mai

Anzahl der Plätze zum nächsten Bewerbungstermin: 80

Auswahlverfahren:
schriftliche Bewerbung

Weitere Informationen für Bewerber:
Informationsveranstaltungen
Broschüren
Beteiligung an Messen

http://www.studium.th-koeln.de/service/studienangebot/u/02749.php

Weitere Bemerkungen zur Bewerbung:
Herr Lengwenat (Telefon: (0 22 37) 56 18-32), Ansprechpartner dieses Studienganges, ist Gesamtkoordinator der dualen Studiengänge in der Bauindustrie NRW. Interessenten bewerben sich beim Berufsförderungswerk, die den Kontakt zu den kooperierenden Bauunternehmen herstellen und wo sich die Bewerber einem betrieblichen Auswahlverfahren unterziehen. Die ausgewählten Auszubildenden werden dann bei der Fachhochschule angemeldet. http://www.dualstudieren.de/?page_id=1582

Zum Seitenanfang

 
 
 
 
 
 

Herausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Der Präsident
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
https://www.bibb.de

Copyright: Die veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.