Sie befinden sich hier:

  • Startseite
 
 

Newsletter

Newsletter IV/2014

Login und Newsletter-Archiv

 
 
 
 

Einstellungen

Textvergrößerung

Darstellungsstil

   

 
 
 
 

AusbildungPlus: Das Portal für mehr Qualifikation

 

AusbildungPlus bietet einen bundesweiten Überblick über Ausbildungsangebote mit Zusatzqualifikation und duale Studiengänge sowie Informationen rund um die Berufsausbildung.

» Hier einsteigen!

 
 
 
 
 
 

Ausbildungsangebot des Monats November 2014

Zusatzqualifikation Bio-Junior Koch/Köchin

Anbieter: Bioland e.V.

Auszubildende in der Gastronomie und Hauswirtschaft im zweiten Lehrjahr haben die Möglichkeit, in München eine hochwertige Zusatzqualifikation im Bio-Bereich zu erwerben. Bioland e.V. bietet in Kooperation mit der Stadt München jungen Leuten in Ausbildung eine fundierte Fortbildung im Bio-Bereich an.

Mehr zum Ausbildungsangebot Zusatzqualifikation Bio-Junior Koch/Köchin
 
 
 
 

News

29.10.2014 - Noch Anmeldungen bis 5. November möglich: „Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung – duale Studiengänge in Theorie und Praxis“

Am 12. und 13. November 2014 führt die Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN) in Kooperation mit dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung und der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd ein Forum zum Thema duale Studiengänge durch. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Organisation und Qualitätssicherung dualer Studiengänge, ihr Stellenwert im Rahmen der betrieblichen Personalpolitik und die Biografie der Studierenden. Auch AusbildungPlus wird vertreten sein: Projektleiterin Antje Leichsenring wird im Vortrag Ergebnisse aus der ANKOM-Initiative "Potenziale für eine Weiterentwicklung dualer Studiengänge!?" aktuelle Trends und Zahlen zum dualen Studium vorstellen.

Weiter zum vollständigen Newsbeitrag

 
 
 
 

News

09.10.2014 - Veranstaltungshinweis: Professionalisierte Übergangsgestaltung zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung

Im Zuge der seit 2011 laufenden ANKOM-Initiative „Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung“ sowie der bildungspolitischen Diskussion um die weitere Erhöhung der Durchlässigkeit zwischen den Bildungssystemen ist die Bedeutung von abgestimmten Informations- und Beratungsangeboten – speziell für die Zielgruppe der beruflich Qualifizierten – in den Fokus gerückt. Am 21. Oktober 2013 lädt das Bundesinstitut für Berufsbildung Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichen Bildungsbereichen ein, um in dem Workshop "Gut beraten?! Information und Beratung im Kontext professionalisierter Übergangsgestaltung zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung" mögliche Perspektiven für die Gestaltung von professionalisierten institutionenübergreifenden Informations- und Beratungskonzepten der Übergangsgestaltung zu erörtern und herauszuarbeiten.

 Detaillierte Informationen zu der Veranstaltung und der Link zur Anmeldung sind im neu gestalteten Internetangebot des BIBB zu finden.

 
 
 
 

News

24.09.2014 - Abschluss des BIBB-Kongresses in Berlin / Präsident Esser: „Neue Impulse für den Dialog über alle Bildungsbereiche hinweg“

"Ein durchlässiges Bildungssystem muss alle Voraussetzungen schaffen, dass die Zugänge zu den jeweiligen Bildungsgängen allen offen stehen und der Einzelne ohne Schwierigkeiten zwischen diesen Bildungsgängen wechseln kann. Hierfür müssen Schule, Hochschule und Berufsbildung gemeinsam Formen der Beratung und Begleitung entwickeln, um jedem den für ihn richtigen und besten Bildungs- und Berufsweg zu ermöglichen." Dies erklärte der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser, zum Abschluss des BIBB-Kongresses in Berlin. "Dieser Kongress hat für den Dialog über alle Bildungsbereiche hinweg neue Impulse gesetzt." Zwei Tage lang hatten mehr als 800 Teilnehmende aus 35 Ländern unter dem Motto "Berufsbildung attraktiver gestalten – mehr Durchlässigkeit ermöglichen" über die künftige Ausgestaltung des Bildungs- und Berufsbildungssystems diskutiert.

Weiter zur Pressemittleilung auf BIBB.de

 
 
 
 

Newsletter

AusbildungPlus Newsletter IV/2014 erschienen

Der neue AusbildungPlus-Newsletter ist erschienen. Er beschäftigt sich mit diesen Themen:

1. Duales Studium als Thema beim BIBB-Kongress 2014 in Berlin – Anmeldung bis 08.09.14
2. Forum „Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung – duale Studiengänge in Theorie und Praxis“ in Nürnberg
3. Abschlussbericht „Duale Studiengänge – Praxisnahes Erfolgsmodell mit Potenzial?“ erschienen
4. BIBB-Ratgeber zum berufsbegleitenden Studium veröffentlicht
5. Auswahlbibliographie zum dualen Studium veröffentlicht
 

Weiter zum Newsletter

 
 
 
 

AusbildungPlus in Zahlen 2013

In diesem Bericht finden Sie Analyseergebnisse zu den Themen Zusatzqualifikationen und duale Studiengänge. Die Ergebnisse zeigen, dass sich das Wachstum bei dualen Studiengängen fortsetzt. Auch Zusatzqualifikationen bleiben ein beliebtes Instrument zur beruflichen Qualifizierung. Der Bericht erläutert Veränderungen der Ausbildungsangebote im Vergleich zum Vorjahr. Themen:

  • Bundesweites Angebot an Zusatzqualifikationen und dualen Studiengängen
  • Anzahl der Angebote, der Anbieter und Zahl der Teilnehmer
  • Analyse zu den inhaltlichen Schwerpunkten der Angebote
  • Angaben je Bundesland (regionale Verteilung)

Weiter zu AusbildungPlus in Zahlen 2013

 
 

Herausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Der Präsident
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
http://www.bibb.de

Copyright: Die veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.