Sie befinden sich hier:

 
 

Einstellungen

Textvergrößerung

Darstellungsstil

   

 
 
 
 

Ausbildungsangebote 2008

  • Ausbildungsangebot des Monats - Dezember 2008
    Studiengang Wirtschaftsförderung

    Wirtschaftsförderung aktiv betrieben bringt dem Standort nachhaltigen Erfolg in der Bestandsentwicklung und Ansiedlung von Unternehmen, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen. Wirtschaftsförderer sind aktive Manager innerhalb und außerhalb von Verwaltungen.

  • Ausbildungsangebot des Monats - November 2008
    T•A•G Top Ausbildung Gartenbau: Eine Ausbildungsinitiative für die „Karriere in Grün“

    Seit einigen Jahren bieten bestimmte Gartenbaubetriebe aller Ausbildungsfachrichtungen (Zierpflanzenbau, Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsgärtner, Baumschulgärtner, Staudengärtner, Gemüsebau, Obstbau) eine Ausbildung unter der Ausbildungsinitiative Top Ausbildung Gartenbau T•A•G in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen, Hamburg, Bremen und Baden-Württemberg an.

  • Ausbildungsangebot des Monats - Oktober 2008
    Dualer Bachelor-Studiengang BWL-Versicherung und Versicherungsmakler

    Die Berufsakademie Karlsruhe ist eine staatliche Studienakademie und vergibt hochschulrechtlich anerkannte Bachelor-Abschlüsse. Die Idee zum Studiengang BWL-Versicherung darüber entstand im Jahr 2005. Im Versicherungsvertrieb wird nach wie vor händeringend nach qualifiziertem Personal gesucht. Insbesondere wächst der Vertrieb durch Versicherungsmakler überproportional.

  • Ausbildungsangebot des Monats - September 2008
    Zusatzqualifikation Molekularbiologie

    Die Biotechnologie ist eine Zukunftstechnologie, die mittlerweile nicht nur von großer Bedeutung für spezialisierte Biotech-Unternehmen ist, sondern auch in nahezu allen Großunternehmen insbesondere in den Bereichen Arzneimittel, Chemie und Nahrungsmittel angewendet wird. Gut ausgebildete Mitarbeiter in den Labors sind die Voraussetzung für das weitere Wachstum dieser Branche.

  • Ausbildungsangebot des Monats - August 2008
    Dualer Bachelor-Studiengang Finanz- und Anlagemanagement

    Mit dem dualen Studiengang Finanz- und Anlagemanagement wurde ein speziell auf Unternehmen dieser Branchen zugeschnittenes Studienkonzept entwickelt. Neben einer fachlich fundierten Ausbildung wird besonderen Wert auf einen hohen Praxisanteil im Rahmen des Studiums gelegt. Während rund der Hälfte Ihrer gesamten Studiendauer haben Studierende die Möglichkeit, das Gelernte durch aktive Mitarbeit im Unternehmen anzuwenden.

  • Ausbildungsangebot des Monats - Juli 2008
    Europaassistent/-in im Handwerk

    Die Zusatzqualifikation „Europaassistent/in im Handwerk“ wurde vom Westdeutschen Handwerkskammertag in Zusammenarbeit mit dem Landesschulministerium und mehreren Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen entwickelt. Seit seiner Einführung im Jahr 2007 ist die Zahl der Berufskollegs, die den „Europaassistenten im Handwerk“ anbieten, auf mittlerweile 14 angewachsen.

  • Ausbildungsangebot des Monats - Juni 2008
    Dualer Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik

    Die 1992 gegründete NORDAKADEMIE gehört mit rund 900 Studierenden zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Sie bietet neben dem berufsbegleitenden MBA-Studiengang die drei dualen Bachelor-Studiengänge in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschafts-ingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik an.

  • Ausbildungsangebot des Monats - Mai 2008
    Kaufmann / Kauffrau in der Energie- und Wasserwirtschaft

    Die Energie- und Wasserwirtschaft verzeichnet einen deutlichen Mangel an qualifizierten kaufmännischen Arbeitskräften, die branchenspezifisch ausgebildet sind und der hohen Dynamik der Arbeitssituationen im Kontext eines verschärften Wettbewerbs und wachsender Globalisierung der Beschaffungs– und Absatzmärkte sowie der zunehmenden ökologischen Orientierung der Unternehmen gerecht werden. Die Zusatzqualifikation „Kaufmann/Kauffrau in der Energie- und Wasserwirtschaft“ ist gemeinsam vom Bundesverband der Deutschen Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (BDEW), dem Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Universität Leipzig und der IHK zu Leipzig entwickelt worden, um Kauleute gezielt auf die spezifischen Erfordernisse der Branche vorzubereiten.

 
 

Herausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Der Präsident
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
http://www.bibb.de

Copyright: Die veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.